Ausbildung zum Online Hero's Journey Instruktor  2021 mit Ulrike Dietmann

Ein Jahr, das dein Leben verändert.

Eine Botschaft, die du in die Welt bringst.

Ein Traum, der wahr wird: Wahres Sein mit Pferden.  

Ein Pferdemensch braucht nur eine Fähigkeit. 

Höre dir das Audio an. Ich erzähle von der einen Fähigkeit,

die wir trainieren in dem Jahr der Ausbildung.    

Klicke auf das Bild oder auf den Link unter dem Bild.   

https://soundcloud.com/ulrike-dietmann/hast-du-einen-ruf-ausbildung-zum-heroes-journey-coach

Du wirst 2021 zu den 10 wichtigsten Menschen für mich gehören.

 

Meine Vision und meine Mission ist es, die Pferdewelt nachhaltig zu verändern. Statt Druck und Zwang - Sanftmut und Einfühlung. Ein wichtiger Teil dieser sanften Revolution ist die Ausbildung von feinen Pferdemenschen. 2021 werde ich wieder zehn Menschen online ausbilden. Mit diesen Menschen werde ich eng zusammen arbeiten. Diesen zehn Menschen begegne ich dort, wo ich selbst wachse. Dieses Jahr wird dein Leben genauso verändern wie meines. Im puren Spirit der Pferde.  Wenn du dich gerufen fühlst, melde dich. 

.

Es ist eine Online-Ausbildung mit 14-tägigen Video-Konferenzen, bei denen du ein persönliches Coaching von mir in der Gruppe erhältst.  Du erhältst jede Woche eine neue Aufgabe. Und wir sehen uns vor Ort bei einem Zwei-Tages-Workshop.   

 

 

Kann man Verbindung mit Pferden online lernen? 

 

Ja. Vor 3 Jahren habe ich begonnen, meine Inhalte auch online zu unterrichten. Viele, ich eingeschlossen, waren skeptisch.

Dieses Jahr, 2020, war ich unglaublich dankbar, dass ich die Online-Technik schon gut kannte, als meine Vor-Ort-Workshops abgesagt werden mussten. Wir haben sogar das Horse & Spirit Festival erfolgreich auf online verlegt.

Dadurch, dass man nicht reisen muss, die Kosten geringer sind und man zeitlich flexibel lernen kann, können viel mehr Menschen  viel einfacher lernen, was für unsere Pferde so wichtig ist: der sanfte Umgang in Liebe.

Ja, die Menschen lernen alles Wichtige im Umgang mit ihrem Pferd auch online. Das hat mich positiv überrascht und es hat sich durch viele Online-Programme inzwischen ganz klar bewiesen.  

Auch wenn es natürlich wunderbar ist, sich vor Ort zu sehen mit den Pferden.

Diese technischen Möglichkeiten sind ein Segen.

Ich biete auch eine Ausbildung in Vor-Ort-Workshops an. Infos findest du hier: www.spirithorse.info/ausbildung

Der besondere Vorteil der Online-Ausbildung ist die enge, kontinuierliche Zusammenarbeit über ein ganzes Jahr. Dadurch ist eine einzigartige nachhaltige Veränderung auf allen Ebenen möglich. Das ist eine unglaubliche Freude und Bereicherung für mich und alle, die daran teilhaben.

Was du am Ende der Ausbildung kannst: 



Du bist ganz und gar geerdet und tief verbunden

 


Wenn du ganz und gar bei dir bist, findest du tiefe Verbindung zu Pferden und zu allen Lebenwesen. Nicht nur in Augenblicken, sondern immer.

Du lernst im Augenblick zu denken, zu fühlen, zu handeln

 


Wenn du dir in jedem Augenblick bewusst bist, was du fühlst, was du denkst, was du tust, erreichst du deine Ziele mühelos. Sie sind im Einklang mit deiner Lebensaufgabe. Andere werden sich mit dir wohlfühlen und dir gern folgen.


Du lernst die Welt sehen wie ein Pferd

 

Du lernst dich selbst und die Welt um dich herum als Energie wahrzunehmen. So wie Pferde es tun. Energetische Räume, Gefühle als energetische Information. Transformation als energetischer Prozess. Du wirst selbst zum Pferd. Du wirst ein Teil der Herde.


Das sind die typischen Fallen auf dem Weg in die wahre Verbindung:

 

Du bist nicht ganz da

Wenn du anfängst, dich selbst genauer zu beobachten, merkst du, dass du oft gar nicht da bist. Du bist in Gedanken verloren, in Gefühlen verloren, in Bewusstseinszuständen. Du hast den Kontakt zu deinem Körper verloren. Oder du hast deinen Körper noch nie bewusst wahrgenommen. Wahre Verbindung beginnt damit, dass du deinen Körper als Energie fühlst.  

 

Du fühlst nicht

Du glaubst, dass du fühlst. Wenn du genau hinfühlst, merkst du, dass du nur denkst, dass du fühlst. Du vermeidest es zu fühlen, aus Angst vor unangenehmen Gefühlen. Wahre Verbindung beginnt damit, zu fühlen, was ist.

 

Du handelst nach starren Mustern

Wenn du anfängst, dich genauer zu beobachten, merkst du, dass du viele automatisierte Denkmuster und Handlungsmuster hast. Wahre Verbindung beginnt damit, dass dein Denken und dein Handeln sich am Augenblick orientieren. Im Augenblick gibt es keine Wiederholung. Die Muster lösen sich auf und es entstehen auch keine neuen Muster. Du bist frei.  

 


In 12 Modulen lernst du alle Schritte, um wahre Verbindung zu finden. Du lernst es von der Pionierin in diesem Feld: Ulrike Dietmann.

Du lernst es zu Hause, zeitlich flexibel.

 

Video-Konferenzen - Audio-Präsentationen - Meditationen - persönliche Aufgaben - persönliches Prozess-Coaching

Erfahre mehr

 

 

 

Feedback zur Ausbildung 

Stimmen zur Ausbildung   

 Die von Ulrike vermittelten Inhalte sind einfach und doch die wichtigsten, die mir bisher überhaupt vermittelt worden sind

 


Die Ausbildung zum Heroes Journey Coach ist eine wirkliche Bereicherung in meinem Leben. Länger schon wollte ich mich für die Ausbildung anmelden, allerdings war erst die online Variante wirklich umsetzbar und gut in meinen Alltag integrierbar. Die von Ulrike vermittelten Inhalte sind einfach und doch die wichtigsten, die mir bisher überhaupt vermittelt worden sind: wie können wir in dieser konditionierten Welt unserem authentischen Selbst wieder Raum und Ausdruck geben und so auch in unserer ganzen Kraft leben.

Die einjährige Reise ist durchdacht, gut aufbereitet und Ulrike begleitet uns und unsere Prozesse sehr intensiv. Ulrike strahlt immer Ruhe, Erfahrung und vor allem Wärme aus. Sie bewertet nicht und lässt jede von uns wie wir sind. Einfühlsam, kompetent und mit viel Leidenschaft leitet Ulrike die Heldenreise zu uns selbst.
Durch die Heroes Journey habe ich meine Liebe zu den Pferden noch einmal auf einer anderen Ebene verstanden und habe nun auch den Mut, die Verbindung zu meinem Pferd anders zu gestalten und mich dabei nicht alleine zu fühlen.
Auch, wenn ich schon vor der Ausbildung von der Kraft der Pferde wusste, so hat Ulrikes Sicht, ihr Wissen, unser gemeinsamer Austausch und vor allem auch der Präsenz-Workshop eine neue Bedeutung des Verständnisses geschaffen, für die tiefen Lehren die uns die Pferde schenken, wenn wir authentisch und respektvoll eine Verbindung eingehen. 
Ich danke dir wirklich von ganzem Herzen, dass du mir ein Vorbild bist. Deine Leidenschaft strahlt auf mich ab und ich möchte ebenfalls etwas für die Pferde in dieser Pferdewelt tun. DANKE 
Bettina Gsänger-Fritz

 


Dieser Kurs war die beste Entscheidung seit langem!

Ich habe meiner inneren Stimme vertraut und diese Jahresreise unter UIrike’s Führung mit 9 tollen Frauen angetreten! Das Programm begleitet dich auf genauso strukturierte wie flexible Weise durch das Jahr. Die Aufgaben und Lerninhalte, die Texte und Audios sind genauso lebensnah wie durchdacht. Die Online-Meetings über Zoom funktionieren super und wenn du ein Treffen verpasst hast, gibt es eine Aufzeichnung.
Ulrike hat einen Weg gefunden, das Nichtlernbare, Nichtsichtbare lernbar und fühlbar zu machen. Ihr Anliegen ist es, dass Du Dich auf deine ganz eigene Art entfaltest und in deine authentische Präsenz findest. Im Englischen gibt es das schöne Wort The Elder, die Stammesälteste, und es beschreibt jemanden, der Weisheit und Erfahrung gefunden hat, das Leben hinterfragt hat, daraus gelernt hat, jemanden der immer weiter gegangen ist auf der Suche nach mehr Wahrheit und Weisheit, der weiß, dass Stillstand keine Alternative ist und Veränderungen der Kern des Lebens sind, zu dem man geht mit seinen Fragen und wenn man Richtung im Leben braucht, jemanden der die Einzigartigkeit eines jeden Wesens respektiert. So würde ich Ulrike beschreiben. Sie hat ein sehr zurückhaltendes Coaching, jenseits von Methoden geht es hier um den eigenen Weg ins authentische Sein und in die Verbindung kommen mit der Weisheit des Universums.

Ich erlebe sie dabei sehr sanft und klar, wie die Energie der Pferde.

Sie gibt dir Rückhalt und Ideen für die Richtung. Suchen und finden sollst und darfst Du selbst, damit es ganz deins wird. Jeder ist für sie einzigartig und darf sein ganz eigenes unverwechselbares Potential finden und verwirklichen. Das fordert heraus und beflügelt gleichzeitig sehr.
In unserem ersten Treffen brach aus mir der Satz hervor: „Ich habe ein sehr wütendes Pferd.“ Und ich fand mich plötzlich in Tränen. Und es stimmte. Ich hätte es nur vorher nicht benennen können. Im Laufe der Schritte unserer Heldenreise habe ich viel gelernt, an mir und an der Beziehung zu den Pferden gearbeitet. Ich habe heute als Spiegel ein zumeist zufriedenes zugewandtes Pferd (und wenn nicht, bin ich nicht mehr hilflos sondern in meiner Kraft etwas zu ändern). Ich habe Frieden mit meiner Sensibilität gefunden. Ich erlebe, wie sie sich entwickelt und immer mehr entfaltet. Ja, ich nehme sie sogar als Talent und Unterstützung wahr. Ich fühle mich wieder wohler unter Menschen, seit ich Authentizität und Konditionierheit unterscheiden gelernt habe. Ich schwinge wieder (wie damals als Kind) mit dem Rhythmus der Erde und bin Teil der großen Gemeinschaft der Schöpfung.

Das wahre Leben liegt jenseits der einfachen Sicht auf die materiellen Welt. Die Natur und die Tiere warten dort auf uns. Die Abenteuer entfalten sich dort. Und diese Reise öffnet die Türen in uns dorthin.

Wenn du die Pferde rufen hörst, wenn Ulrikes Audio dich bewegt hat, auch wenn du nicht benennen kannst, was es ist, wenn du dir eine Veränderung wünschst in der Welt für die Pferde für uns, dann kannst du hier Teil dieser Veränderung sein, gönne dir die Heros Journey Ausbildung, mache Kurse bei Ulrike, komm in den Spirit Horse Club. Wir freuen uns auf Dich!

Danke an Ulrike aus ganzem Herzen, und danke an meine Pferdeheldinnengruppe! Schön, dass ich zu Euch gefunden habe!

Kerstin Jung Okt 2020

 

In dieser Ausbildung wird man selbst zum Pferd

Ulrike Dietmann ist eine Sehende. Eine Hebamme. Sie hat mir dazu verholfen, meinen totgeglaubten Seelenkindern (Visionen) wieder Leben einzuhauchen. Aus Angst davor, sie könnten 
behindert sein, habe ich sie entweder vorher abgetrieben, oder in einem dunklen Kämmerlein alleine auf die Welt gebracht, getötet, eingepackt und versteckt. Doch ihre Herzen schlugen weiter! Diese Herzen haben mich  verraten im Glashaus von Ulrike Dietmann, wo es nichts mehr zu verstecken gibt, weil selbst der Boden gläsern ist! Heute freue ich mich darauf, diese behinderten Kinder in die Welt zu bringen weil ich weiß, dass es genau das ist, was das Authentische in mir offenbart und zum Ausdruck bringt!

Diese Ausbildung ist auch für Menschen geeignet, die kein eigenes Pferd haben, da mal selbst zum Pferd wird!

Tanja Würzburg Okt 2020

 

 

Ich habe mich noch nie in einer Ausbildung so gesehen und frei gefühlt. 

Die Online Ausbildung zum Hero’s Journey Coach von Ulrike ist etwas vom Wertvollsten, das ich bis jetzt erleben durfte. Die Kraft dieses Kurses und der Gemeinschaft dahinter ist riesig, man kann gar nicht anders als mit zu reiten auf dieser Welle der Transformation.
Ich bin so dankbar für all die wertvollen Gedanken, Geschichten und Aufgaben dieser Ausbildung. So viele Dinge die ich gespürt und gefühlt hatte, hat Ulrike in kraftvollen einfachen Worten ausgedrückt. Das schenkte mir viel Klarheit und Vertrauen.
Der Aufbau der Ausbildung fand ich perfekt. Die Dauer von einem Jahr schenkt Tiefe und Transformation. Das Online Format gab mir die Freiheit in meinem ganz eigenen Rhythmus voran zu gehen. Die persönliche Begleitung von Ulrike und die Zeit die sie sich nimmt, auf jede unserer Erfahrungen einzugehen, ist unglaublich wertvoll. Genauso wie die Gemeinschaft - dass man nicht nur von den eigenen Erfahrungen wachsen kann, sondern auch von den Erfahrungen von Anderen.
Was ich am meisten schätze ist, dass Ulrike die Menschen wirklich hört und sieht mit einer wundervollen Präsenz. Ich habe mich noch nie in einer Ausbildung so gesehen und frei gefühlt. Ulrike unterstützt jeden Einzelnen dabei immer mehr sich selbst zu finden um sein ganz eigenes Wirken zu kreieren. Authentisch, natürlich, einfach & klar. Das finde ich stark.
Die Ausbildung hat mein Vertrauen gestärkt.. Nun steh ich da, authentisch, in meinem Raum, geerdet und frei. Voller Vertrauen in meine Intuition, in mein Körper, in mein Herz. Im Licht & im Schatten. Daraus entsteht wahre Verbindung.

Danke Ulrike & Danke Pferdeheldinnen!
Chiara Oktober 2020

 

Vorher wußte ich schon, dass mein Pferd mich spiegelt und coacht, aber dieses Ausmaß hätte ich nicht vermutet.

 

Liebe Ulrike,

die Begeisterung und Dankbarkeit sprudelt nur so heraus. 

Deine Heldenreise-Jahresausbildung hat sich schon zigmal bewährt. Wie erleichternd, dass du uns gleich zu Beginn einlädst, wirlich nur das zu nehmen, was passt und hilfreich ist. Natürlich ist alles hilfreich, aber es nimmt einem erstmal so viel Druck und erlaubt alles. Alles kann, nix muss. 

Deine Haltung ist wunderbar. Das nimmt mir so viel Leistungsdruck und lässt mich überlegen,vielleicht doch die Prüfungshausaufgaben zu machen. Ich wollte die Ausbildung ja eigentlich wirklich nur für mich machen, ohne Schein. Dabei ist es nun fast eine Ehre evtl. bald zur Herde der Herous Journey Coaches dazugehören zu dürfen. Das Programm ist super aufgebaut. Verblüffend war, dass ich, auch wenn ich ein paar Wochen im Rückstand war, energetisch so mit drin war, dass ich trotzdem die Blockaden, Geschenke o.ä., was gerade dran war, bekam. Es passiert wirklich fast von allein. Da ich bei gezielter methodischer Arbeit immer sofort im Kopf, im Leistungsdruck und unauthentisch bin/war, ist das Tollste für mich, dass das eigene Erleben die Methode ist. Eine gute Aufmerksamkeitsaufteilung zwischen Pferd, mir und evtl. auch noch einem Ziel war für mich ein ganz großer Schlüssel, der mich noch lange begleiten wird in allen Lebensbereichen, genauso wie der Schlüsselsatz, dass Distanz Nähe schafft. Ich habe eine ganz andere präsenz bekommen. 

Vorher wußte ich schon, dass mein Pferd mich spiegelt und coacht, aber dieses Ausmaß hätte ich nicht vermutet. Nach dem beflügelnden Präsenz-Wochenende war ich noch mehr von den Pferden verzaubert. Mein Gefühl ist, ich bin den Pferden regelrecht etwas schuldig, ihnen was zurück zu geben. Es ist keine Zeit mehr für irgendwelche Ausreden und Befindlichkeiten wie Angst, Unsicherheit oder Bequemlichkeiten. Du lebst deine Mission so authentisch und voller Hingabe und Begeisterung, dass es einen einfach nur ansteckt. Von Herzen Danke für dieses großartige Jahr.

 

Ann-Kathrin

 

 

 Je ehrlicher ich mir Selbst gegenüber geworden bin, je tiefer wurde die Beziehung zu den Pferden, anderen Tieren und Menschen.

 

 

Als ich mich für die Heroes Journey Coach Jahresausbildung entschieden habe, konnte ich nicht erahnen, welch transformierendes Abenteuer auf mich wartet. Die Ausbildung ist eine Einladung zur Quelle unseres Seins und startet mit der alles entscheidenen Frage "Wer bin ich"?! Wenn ich mich selbst und mein Gegenüber erkenne, meinen Wesenskern erfasse, um meine Stärken und Schwächen weiss, grundsätzlich wahrnehmen kann was ist, kann ich mich in jeglicher Beziehung, ob zu Tier oder Mensch authentisch zeigen, fühlen und handeln! Verbindung entsteht! 

 

Die Ausbildung ist in viele kleine, sehr bewusste Schritte unterteilt, um Dich zu Deiner wahren, fühlenden Natur zu führen. Viele lehrreiche Audios und Texte begleiten die Gruppe wöchentlich mit Aufgaben zur Selbstreflexion. Jeder Einzelne ist frei in seiner Entscheidung, welche Erlebnisse und Erkenntnisse er mit der Gemeinschaft teilt. Ich durfte erfahren, wie aufgehoben sich jeder Einzelne in unserem geschützten Raum fühlen darf und kann. Alles darf sein, nichts ist falsch, alle sind im Prozess, der durch Ulrike Dietmann professionell begleitet wird. Ulrike hat die Gabe jeden dort abzuholen wo er steht, sie sorgt für die richtigen Inputs und Denkanstösse während unserer Reise zu uns Selbst und schafft es Wesentliches aus uns heraus zu kitzeln. Bei unseren 14-tägigen Onlinemeetings kommen immer wieder die schönsten Schätze ans Licht.

 

Was mich tatsächlich verzaubert sind die Momente, die das Leben uns während dieser Ausbildung schenkt. Es antwortet auf den jeweiligen Prozess. Diese Erfahrung empfinde ich für mich persönlich als eine der schönsten Liebeserklärungen ans Leben.

 

Mein Herz schlägt inzwischen immer mehr für all die kleinen Wunder, die nur darauf warten von uns entdeckt zu werden.

 

Die wahren Helden auf unserer Reise sind für mich die Tiere, insbesondere die Pferde, die wahre Künstler sind, uns die Augen für das Wesentliche zu öffnen! Für mich nicht in Worte zu fassen, weil es die Emotionen sind, die uns packen.

 

Pferde sind unerbittlich ehrlich und fordern diese Ehrlichkeit zu Dir Selbst und anderen Gegenüber in jedem Moment.

 

Je ehrlicher ich mir Selbst gegenüber geworden bin, je mehr ich mich, meine Gefühle, Bedürfnisse und Potenziale und die der anderen erkannt und respektiert habe, je tiefer wurde die Beziehung zu den Pferden, anderen Tieren und Menschen.

 

Ich durfte bei unserem Präsenzworkshop die Kraft einer authentischen Gemeinschaft spüren und einen der schönsten Momente in meinem Leben erleben, als ich in der Mitte der Halle, zusammen mit einer Schimmelstute,voller Friedenam Boden lag.

 

Es war still, einzig und allein zu hören war der ATEM, der uns am Leben hält!!!

 

Danke Ulrike für Deine Gabe mich in diesem, für mich lebensverändernden Prozess mit Herz, Verstand, Wissen und Intuition zu begleiten - -lichst Sylvie

 

 

 

 

 

 

 

Ich würde diese Reise immer wieder machen :-)

 

Dieser Kurs war die beste Entscheidung seit langem! Ich habe meiner inneren Stimme vertraut und diese Jahresreise unter UIrike’s Führung mit 9 tollen Frauen angetreten! Das Programm begleitet dich auf genauso strukturierte wie flexible Weise durch das Jahr. Die Aufgaben und Lerninhalte, die Texte und Audios sind genauso lebensnah wie durchdacht. Die Online-Meetings über Zoom funktionieren super und wenn du ein Treffen verpasst hast, gibt es eine Aufzeichnung.

 

Ulrike hat einen Weg gefunden, das Nichtlernbare, Nichtsichtbare lernbar und fühlbar zu machen. Ihr Anliegen ist es, dass Du Dich auf deine ganz eigene Art entfaltest und in deine authentische Präsenz findest. Im Englischen gibt es das schöne Wort The Elder, die Stammesälteste, und es beschreibt jemanden, der Weisheit und Erfahrung gefunden hat, das Leben hinterfragt hat, daraus gelernt hat, jemanden der immer weiter gegangen ist auf der Suche nach mehr Wahrheit und Weisheit, der weiß, dass Stillstand keine Alternative ist und Veränderungen der Kern des Lebens sind, zu dem man geht mit seinen Fragen und wenn man Richtung im Leben braucht, jemanden der die Einzigartigkeit eines jeden Wesens respektiert. So würde ich Ulrike beschreiben. Sie hat ein sehr zurückhaltendes Coaching, jenseits von Methoden geht es hier um den eigenen Weg ins authentische Sein und in die Verbindung kommen mit der Weisheit des Universums. Ich erlebe sie dabei sehr sanft und klar, wie die Energie der Pferde. Sie gibt dir Rückhalt und Ideen für die Richtung. Suchen und finden sollst und darfst Du selbst, damit es ganz deins wird. Jeder ist für sie einzigartig und darf sein ganz eigenes unverwechselbares Potential finden und verwirklichen. Das fordert heraus und beflügelt gleichzeitig sehr.

 

In unserem ersten Treffen brach aus mir der Satz hervor: „Ich habe ein sehr wütendes Pferd.“ Und ich fand mich plötzlich in Tränen. Und es stimmte. Ich hätte es nur vorher nicht benennen können. Im Laufe der Schritte unserer Heldenreise habe ich viel gelernt, an mir und an der Beziehung zu den Pferden gearbeitet. Ich habe heute als Spiegel ein zumeist zufriedenes zugewandtes Pferd (und wenn nicht, bin ich nicht mehr hilflos sondern in meiner Kraft etwas zu ändern). Ich habe Frieden mit meiner Sensibilität gefunden. Ich erlebe, wie sie sich entwickelt und immer mehr entfaltet. Ja, ich nehme sie sogar als Talent und Unterstützung wahr. Ich fühle mich wieder wohler unter Menschen, seit ich Authentizität und Konditionierheit unterscheiden gelernt habe. Ich schwinge wieder (wie damals als Kind) mit dem Rhythmus der Erde und bin Teil der großen Gemeinschaft der Schöpfung.

 

Das wahre Leben liegt jenseits der einfachen Sicht auf die materiellen Welt. Die Natur und die Tiere warten dort auf uns. Die Abenteuer entfalten sich dort. Und diese Reise öffnet die Türen in uns dorthin.

 

Wenn du die Pferde rufen hörst, wenn Ulrikes Audio dich bewegt hat, auch wenn du nicht benennen kannst, was es ist, wenn du dir eine Veränderung wünschst in der Welt für die Pferde für uns, dann kannst du hier Teil dieser Veränderung sein, gönne dir die Heros Journey Ausbildung, mache Kurse bei Ulrike, komm in den Spirit Horse Club. Wir freuen uns auf Dich!

 

 

 

Danke an Ulrike aus ganzem Herzen, und danke an meine Pferdeheldinnengruppe! Schön, dass ich zu Euch gefunden habe!

 

Kerstin Jung Okt 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein ganzes Jahr lang auf Heldenreise, was für ein alles veränderndes Abenteuer mit ungewissem Ausgang!

 

Man kann schlecht beschreiben, was passiert, denn es ist für jeden seine eigene einzigartige Reise. Die Heldenreise ist kein Spaziergang aber überaus spannend, geht durch Höhen und Tiefen und ist für mich eine überaus wertvolle Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Sie hat mein Leben verändert! Die Heldenreise ist eine Reise zu mir selbst, zu den Pferden, zu den anderen Menschen und allen Lebewesen. Ich habe noch einmal ein sehr viel tieferes Verständnis erlangt, was Leben bedeutet. Von unschätzbarem Wert dabei ist die kompetente Führung und Unterstützung jederzeit von Ulrike. Die Aufgaben werden verständlich mit Audios und/oder Texten erläutert. Man muss nichts, darf alles. Ulrike steht jederzeit als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Wir Heldeninnen sind auf dieser Reise zu einer richtigen Gemeinschaft geworden, wo jeder mit jedem fühlt, sich oft im anderen wiederfindet und gespannt die Wege der anderen mitverfolgt.

 

Jeder ist selbst verantwortlich, wie tief und wie weit er gehen möchte. Ich darf selber meinen für mich passenden Weg finden und werde dabei von Ulrike begleitet. Auf jeden Beitrag gibt es zeitnah ein Feedback von Ulrike.

 

Ein Höhepunkt bildete für mich das Präsenzwochenende in der Pfalz. Hier haben wir uns endlich persönlich getroffen. Hier wurde die Theorie in die Praxis umgesetzt. Hier war die Magie real zu spüren, die die Pferde auf diesem Weg ermöglichen.

 

Ein Schlüssel für mich sind die energetischen Räume, ihr Erkennen und Respektieren und darüber die Verbindung finden. Ich lerne immer mehr, auch für mich unangenehme Situationen anzunehmen in der Gewissheit, dass ich darauf vertrauen darf, dass alles zu meinem Besten geschieht. Loslassen und dem Prozess vertrauen muss immer und immer wieder geübt werden. Scheitern gehört zum Leben dazu und bedeutet nicht das Ende sondern weist den Weg für einen Neuanfang.

 

Für mich ist die Heldenreise in der Online-Version ideal, da ich wegen unserer Tiere nicht länger wegfahren kann. Ein ganzes Jahr ist eine lange Zeit, aber dadurch beschäftige ich mich lange und intensiv mit den einzelnen Schritten der Heldenreise und ich merke, wieviel ich die Veränderung auch üben muss. Es ist wie ein Puzzle, das immer vollständiger wird.

 

Danke, liebe Ulrike, für diese wunderbare gemeinsame Reise und Deine Authentizität!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Online-Jahresausbildung zum Heroes Journey Coach und insbesondere die Erfahrungen aus dem Präsenzwochenende mit den Pferden haben mein Leben komplett verändert.

 

Ich habe schon seit jeher durch selbst Erlebtes mehr gelernt als durch angelesenes Wissen. Das bestätigt sich auch in dieser Ausbildung. Gerade Menschen, die sehr verstandesorientiert und weniger im Gefühl sind, bekommen hier in sehr gut aufgebauten kleinen Schritten Zugang zu sich selbst. Die Aufgaben, die es jede Woche gibt, fordern einen heraus und man beschäftigt sich wirklich sehr intensiv mit dem jeweiligen Thema. Das Schöne an der Online-Ausbildung ist, dass man weitestgehend seinem eigenen, individuellen Tempo folgen kann. Von Ulrike gibt es zu allem, was man aufschreibt, ein persönliches schriftliches Feedback mit Hinweisen dazu, wo man genauer hinschauen kann. Ich habe diese Hinweise immer als sehr hilfreich und unaufdringlich empfunden, weil sie nicht den Charakter von "Du musst", sondern "Du kannst/darfst" haben.

 

Das Aufschreiben bei der Online-Ausbildung ist ein hervorragender Weg, um in die kreative Energie zu kommen und sich bestimmte Dinge bewusst zu machen.

 

 

 

Ulrike geht auch in den Zoom-Meetings, die alle zwei Wochen stattfinden, intensiv auf jede/n einzelne/n Teilnehmer/in ein und begleitet diese auf ihrem ganz persönlichen Weg. Dabei lässt sie einen aber grundsätzlich immer so, wie man ist. Das ist eine ganz große und besondere Gabe.

 

Ich schätze an Ulrike außerdem, dass sie mir mein Pferd mit einem einzigen Wort "erklärt" hat, obwohl sie es noch nie gesehen hat. Mit dieser Information hat sich ein jahrelanges Problem gelöst.

 

 

 

Mit den Pferden zu lernen heißt, in die Präsenz und die Authentizität zu kommen. Die Beziehung zu meinem Pferd ist nun von Leichtigkeit geprägt und Freude. Wir haben eine intensive Verbindung zueinander gefunden und das ist so viel größer und bedeutender, als alle "Methoden" der Welt zu verfolgen :)

 

Im zweitägigen Präsenzworkshop habe ich dann auch erfahren, wer ich selbst wirklich bin. Während einer der Übungen bin ich mir selbst begegnet und konnte mein inneres Kind an die Hand nehmen und es mit Hilfe des Pferdespirits heilen. Das ist die bisher eindrucksvollste und schönste Erfahrung meines Lebens.

 

 

 

Ich empfehle Dir die Online-Ausbildung wärmstens, wenn Du Dich persönlich weiterentwickeln und Wunder auch im Alltag erleben möchtest. Und wenn Du die Pferde besser verstehen und fühlen möchtest und die wahre Verbindung zu ihnen suchst...dann könnte dies die Reise Deines Lebens werden."

 

 

 

Viele liebe Grüße von Petra

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Ulrike,

 

ich frage mich manchmal, warum mir nicht schon eher jemand das Verhalten meines Pferdes erklären konnte. 12 Jahre lang habe ich alles ausprobiert, haben mir Fachleute Ratschläge gegeben, habe ich gelesen und geforscht, aber das, was Du in diesem einen Video gesagt hast, ohne mein Pferd einmal gesehen zu haben, trifft es genau auf den Punkt. Das dissoziierende Verhalten aufzulösen, ist der Schlüssel zum Herzen meines Pferdes :) Jetzt verstehe ich alles... Mein Ziel war immer, dass er ein glückliches Pferd ist/wird und es liegt jetzt an mir, wieviel seiner Sprache ich erlernen kann, damit er dann von mir lernt, besser mit seinem Raum umzugehen...wie schön und gleichzeitig wie schwierig! Ich werde aber mein Bestes geben.

 

Danke nochmals ganz herzlich für Dein wertvolles Feedback...eine neue Welt tut sich damit für mich auf.

 

Viele liebe Grüße von Petra